Dreamers Place header image 1

14. November 2014 · Comments Off

Mei, da hab ich gleich mal mit voller Begeisterung zugegriffen,
als ich das Sandbank-Tuch von Lea Viktoria bei Ravelry entdeckt hab :)
Wo ich doch schon das NordNordWest so gerne mag :)

aus Fliederbusch-Lace von der Meise

Die Form ist toll,
den Rand finde ich bezaubernd…
Schlicht und so gut tragbar – schwärm …

…HuSCH-HuSCH…
aus Wollmeise-Lace Fliederbusch
Sandbank von Lea-Viktoria
Anleitung: Sandbank von Meermädchen Lea Viktoria

Warum ich es Husch-Husch genannt habe,
kann ich mir selbst auch nur noch so erklären,
weil es sich  auf Fliederbusch reimt :mrgreen:

leicht und fluffig

Ein bißchen Zeit braucht es schon,
aber es strickt sich für mich recht kurzweilig.

viele Möglichkeiten

Einen großen Vorteil finde ich auch,
dass man sich wegen der Wollmenge nicht wirklich Sorgen machen braucht.
Man kann es so lange und groß Stricken, wie man Wolle hat.
Mein Lacestrang wog 326g,
das Tuch wiegt 322g und ich hab 6g übrig.

einfach so

Viele, viele Tragemöglichkeiten
gibt es…

eingekuschelt

praktisch

Genadelt hab ich das Sandbank-Tuch
mit NS 4, den Anschlag hab ich mit 3,5 gemacht,
abgekettet habe ich mit NS6

die Spitzen

Gespannt habe ich es nicht,
nur einmal ausgeschlagen und
ausgelegt auf dem Boden getrocknet.

die Form

Der Rand erinnert mich wirklich an die kleinen Wellen,
die sich auf dem Meeresboden bei Ebbe bilden.
Eben wie bei einer Sandbank :)

Sandbankspitzen

Da brauche ich mindestens noch eins von.
Nur, in welcher Farbe… :D

Comments OffTags: Tücher&Schals

13. November 2014 · Comments Off

…Exploration Station…
macht Fortschritte… :)

Mystery KAL von Stephen West

Spitze fand ich das ja mit dem Brioche-Teil…
Patent mit zwei Farben hab ich noch nie gestrickt und
mir gefällt der Effekt total gut.
Sowie auch das untere Muster…
es läßt sich echt einfach stricken
und es kommt etwas schönes dabei raus.

Morgen geht es weiter -freu :D

Comments OffTags: Angestricktes