Dreamers Place header image 3

…Teil II

—Teil II—

Tag 3 der Reise
brachte uns früh morgens
nach Frankreich / Le Havre.

Einfahrt

Leider wurde unser Ausflug abgesagt.
Schade war das , aber London war schon
so beeindruckend, da tat ein Tag zum
Ausruhen auch mal gut.

Hafenansicht

Überall Shuttlebusse und Taxen,
da kann man ganz locker auch auf eigene Faust
das Land erkunden, wenn man möchte.

in LeHavre

Wir sind ein bißchen am Hafen entlang geschlendert,
waren ein bißchen am kleinen Strand.
Das hat in diesem Moment vollkommen gereicht.

aufs Meer geschaut

Tag 4 und am Horizont
kam Belgien zum Vorschein :)
Da hatte ich im Vorfeld schon gemischte Gefühle.
Belgien ist nicht so weit weg und bisher war
ich da nicht wirklich begeistert.

Gestartet ist der Tag in Zeebrügge
mit Krankenwagen und Hubschrauber.
Und ich erwähne das ganze bewußt,
weil man eben auch mal Hilfe im Krankheitsfall braucht.
Es war wirklich unglaublich, wie sich alle um die Patientin
und auch ihre Familie bemüht haben,
ob es die Crew oder auch das Ärzteteam war.

Belgien

Für uns ging es dann am Nachmittag,
vorbei an Windmühlen und einer wunderschönen Landschaft,
in das kleine Dörfchen Damme.

Hier mal kleine Eindrücke,
die wir bekommen haben :)

alte Rathaus

aus der Nähe

alte Schilder

Dächer über Damme

Ich hab mich ja gleich in den
wunderschön bunten alten Klinker verliebt :)

die alten Stufen

Hauswandansicht

In Damme haben wir uns auch
eine alte Kirchenruine mit Friedhof und Park angeschaut…

Ruine

alte Gemäuer

Tor

wieder schöner Klinker

alte Mauer

Säule

Allee

Büste

links oder rechts

Madonnen

Und in Damme lebte auch der Künstler,
der die wunderschöne Skulptur im Garten geschaffen hat…

Künstler Haus

mit Hand

Schild

nochmal Dachspitzen

Nächste Station war eine
belgische Schokoladenfabrik…
da hatte ich leider so gar keine Zeit,
um Bilder zu machen :mrgreen:

Vorbei an zwei ganz zauberhaften Kanälen
mit den lustigen Namen Stinker und Blinker,

dieser ist der Blinker

…ging es dann noch zu Schloss Loppem.
Bei dem herrlichen Wetter,
hatte ich allerdings viel mehr Lust auf
den Garten, als auf das Schloss ;)

Schloss Dach

Schlosspark

Dachspitze

Säule

Verziehrung

Medici

seine Holde

Seitenblick

vom See aus

SchlossGipfelKobold…
Schlossgipfelkobold

Teehäuschen

Statue

nochmal was aus Stein

Hat viel Spaß gemacht, sich das alles anzuschauen.
Eine schöne Landschaft und ein witziger und netter Reiseleiter,
haben uns einen tollen Tag in Belgien gezaubert :)
Da sieht man Belgien doch mal von einer ganz anderen Seite.

Wer noch Lust und Zeit hat…
Hier (klick) geht es zum dritten und letzten Teil
der Reise :)